21.03.2018


Rückschau auf das Frühlingskonzert in der Friedhofskapelle

Die Bürgerinitiative sagt Danke!

Am Sonntag, 11. März 2018 fand in der Rahnsdorfer Friedhofskapelle unser Frühlingskonzert statt.

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich viele interesssierte Besucher ein und freuten sich auf einen wunderschönen Musiknachmittag und sie wurden wieder einmal nicht enttäuscht.

Anne - Katrin Seidel (Violine ), Gudrun Vogler ( Oboe ) und Susanne Mayer ( Piano ) spielten Werke von Bach, Mozart, Vivaldi und Bozza. Es waren wunderbare Töne, die durch die kleine Kapelle klangen und alle Besucher tief berührten.

Besonders schön aber war, dass bei der Zugabe auch unser altes, restauriertes Harmonium zum Einsatz kam.

Eine gelungene Veranstaltung, und dafür möchten wir uns ganz herzlich bei diesen drei wunderbaren Musikerinnen bedanken, die mit ihrem Konzert unser Engagement an der Kapelle unterstützen.

Unser Dank gilt auch allen Besuchern, die durch ihre Spenden dazu beitragen, dass noch in diesem Jahr die beiden unteren Räume in der Kapelle restauriert werden können. Die Arbeiten sollen im Sommer beginnen.

Die drei alten Laternen, die einmal auf der Schlossinsel Köpenick standen, sind auch installiert und beleuchten nun den Seiteneingang des Friedhofes.

Das nächste Konzert findet am Samstag, 26. Mai 2018 um 16:00 Uhr statt. Diesmal gibt uns die Harfinistin Jessica Flemming die Ehre und wird für Sie alle ein wunderschönes Konzert gestalten.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Für die FRI Ihre Jutta Benedix-Ulrich


  Von: Jutta Benedix-Ulrich/Stefan Mensah